Trafo­stationen

Voraussetzung für eine stabile Versorgung ist eine energiebewusste Verteilung der elektrischen Leistung. Um dies zu erreichen, müssen die Anlagen an die Gegebenheiten angepasst werden. Hierbei werden zunächst die folgenden Fragen geklärt:

  • Welche Leistung wird benötigt?
  • Möchten Sie Strom beziehen, einspeisen oder beides?
  • Wodurch erfolgt die Einspeisung (z.B. Biogasanlage, Photovoltaik usw.)?
  • Welcher Netzbetreiber bzw. Energieversorgungsunternehmen ist für Sie zuständig?
  • Welchen Einflüssen ist die Anlage ausgesetzt?

Bei der Planung einer Trafostation müssen besonders die örtlichen Gegebenheiten beim Kunden berücksichtigt werden. Je nach potenziellem Standort können verschiedene Trafostationstypen angeboten werden:

  • Kompakte Trafostationen bis 1600 kVA
  • Begehbare Trafostationen (einfach oder in Kombination)
  • Netzersatzanlagen

Sie haben Fragen zum Thema Trafostationen?
Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne.